Nordenau-Touristik e.V.
im Haus des Gastes
Sonnenpfad 2 

Öffnungszeiten:

Mo   9.00 - 12.00 Uhr
Mi 10.00 - 12.00 Uhr
Fr 14.00 - 17.00 Uhr

Servicetelefon:

+49(0)2975-3 80


 


 


 

In der Wanderdatenbank
des Schmallenberger
Sauerland finden Sie
individuelle Wanderouten
mit Höhenprofil, Bildern
und Downloads.

Nordenau und Umgebung

Nordenau, im Hochsauerland, ist wegen seiner reizvollen Lage, seiner waldreichen Umgebung und seiner klaren und wohltuenden Luft ein weit bekannter und viel und gern besuchter Luftkurort. Durch  seine gesunde und kreislaufentlastende Höhenlage von 600-800m ü. NN ist Nordenau das ideale Freizeit- und Wanderparadies für alle Erholungsuchenden.

Ganz in der Nähe von Westfalens höchster Erhebung, nur wenige Autominuten vom Kahlen Asten entfernt, liegt Nordenau auf einem Bergsattel oberhalb des anmutigen Nesselbachtals.

Unser schmuckes, idyllisch gelegenes Dorf, auch die "Perle des Hochsauerlands" genannt, ist durch den Reiz der Lage und die Romantik der Umgebung für alle Gäste ein Synonym für erholsames Regenerieren.

Von allen Seiten bietet Nordenau ein harmonisches Landschaftsbild, mag man von Oberkirchen herauf, vom Kahlen Asten herunter oder vom Hochplateau des Herhagens her kommen.

 

In einer festen Dorfgemeinschaft werden Brauchtümer und Traditionen gepflegt und die Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen sorgen dafür, das jeder Gast herzlich aufgenommen wird.

Im Ort befindet sich ein gepflegter Kurpark, der zu ausgedehnten Spaziergängen oder zum Verweilen einlädt. Für die Kleinsten ist ein Spielplatz vorhanden und für das leibliche Wohl sorgen mehrere gastronomische Betriebe mit guter Küche. Außderdem sind mehrere Bushaltestellen vorhanden, so dass auch Ihr Auto einmal Urlaub machen kann. Mit der Sauerlandcard (Kur- und Gästekarte) fahren Sie kostenlos mit Bus und Bahn durch das gesamte obere Sauerland.

In Nordenau befindet sich der bekannte Schiefer- und Heilstollen "Brandholz", der seit vielen Jahren therapeutisch genutzt wird und offiziell als Kur- und Heilmittel zugelassen ist. Seit dem Jahr 2011 trägt Nordenau das Prädikat: Staatlich anerkannter Luftkurort mit Heilstollenkurbetrieb. Somit wird allen Kur- und Erholungssuchenden die Möglichkeit gegeben, eine Stollentherapie im Rahmen einer Kur in Anspruch zu nehmen. 

 

Zu den Sehenswürdigkeiten des Ortes gehören die teilweise über 200 Jahre alten Fachwerkhäuser, die St.Hubertus Kirche mit ihrer neobarocken Ausstattung aus dem 18.Jahrundert sowie das Wahrzeichen von Nordenau - die Burgruine Nordena (kurz "Burg Rappelstein"). Auf dem Turm befindet sich eine Aussichtsplattform, die eine besonders gute Sicht über Nordenau und das Nesselbachtal verspricht.

 

 

 

 

Ab Burg und Kirche beginnen wunderschöne Rundwanderwege um Nordenau und Nesselbach, die immer wieder einen herrlichen Ausblick auf das Dorf bieten. Der bekannteste Weg ist der Waldhistorische Lehrpfad "Eulenweg". Dieser Pfad ist abwechlungsreich gestaltet und bietet als didaktische Besonderheiten die aufklappbare Waldzeitung, die Wissenswertes zum Vorschein bringt und Guckkästen, die auf konkrete Geländeabschnitte hinweisen und eine Kurzbeschreibung liefern.