Heimatmuseum Nordenau

Heimatmuseum Nordenau

Das Heimatmuseum oder Heimatstube befindet sich im Haus des Gastes im Sonnenpfad 2. Das kleine Museum bietet einen Blick in die Vergangenheit und in die Geschichte des Ortes  und ist immer zu den Bürozeiten der Nordenau Touristik e.V. geöffnet. Auf Anfrage sind auch andere Besuchszeiten möglich

 

Die Geschichte des Heimatmuseums

Bis ins Jahr 1965 war im Gebäude, welches heute das Haus des Gastes beherbergt, die Nordenauer Schule untergebracht. Der damalige Lehrer Stapel trug zu Beginn der 60ger Jahre mit den Schulkindern alte Gerätschaften und Gebrauchsgegenstände zusammen, welche in einem Schulmuseum ausgestellt wurden.

1965 verließ Lehrer Stapel Nordenau und übergab das Schulmuseum in die Hände des SGV Nordenau. Nachdem 1969 die Schule geschlossen wurde, sortierten Hubert Tommes und Josef Beste die Gegenstände und beschrifteten sie.

1974 wurde das Heimatmuseum im Obergeschoss des Haus des Gastes eingerichtet. Hier sind die von Lehrer Stapel angefangene und später weitergeführte Sammlung alter Gerätschaften und Exponate aus dem Dorfleben ausgestellt. Schaukästen und Vitrinen informieren über die ausgestellten Gegenstände, die Vergangenheit des Ortes  und seinen Einwohnern. 

Heute ist nach Auflösung des SGV Abteilung des Ortes, dass Heimatmuseum in den Händen der Nordenau Touristik.

Besichtigungstouren

durch das Schmallenberger Sauerland und die Ferienregion Eslohe

Um Land und Leute richtig kennenzulernen, gehört unbedingt auch ein bisschen Geschichte dazu. Anschauliche Geschichten und lebendige Heimatkunde können Sie in den zahlreichen Museen des Schmallenberger Sauerlandes und der Ferienregion Eslohe erleben. Neben Museen gibt es viele weitere Sehenswürdigkeiten in denen Sie Schmallenberger und Esloher Geschichten, Kunst, Kultur und Glauben kennenlernen können.

Museen und Sehenswürdigkeiten

im Schmallenberger Sauerland und der Ferienregion Eslohe

Geschichte erleben

Alte Besteckfabrik Fleckenberg

Die Besteckfabrik Hesse – technisches Museum öffnet unter Corona - Bedingungen. Die Besucher müssen geimpft, genesen oder getestet sein. Die Führungen werden mit Abstand sowie mit Maske für alle Museumsbesucher durchgeführt. Die Besucherzahl pro Führung ist auf 10 Personen begrenzt. Bitte melden Sie sich vor Ihrem Museumsbesuch unter 0160 4534159 an!

Im Besteckmuseum Fleckenberg erleben Sie den Weg vom Blech zum Kaffeelöffel. Wasserkraft ist hautnah zu erleben, da alle Maschinen von einer Durchströmturbine angetrieben werden. Führungen mit Vorführung durch Stanzerei, Schleiferei, Schlosserei bis zum Wassereinlauf sind möglich.
Kostenloser Eintritt mit der Schmallenberger Sauerland Card!

Mehr über das Besteckmuseum

Besteckfabrik Hesse, Technisches Museum Fleckenberg

Wiesenstraße 11 a

57392 Schmallenberg-Fleckenberg

Tel. 0160 4534159

 

 

Anreisehinweis:

Für die Anfahrt mit Hilfe Ihres Navigationsgerätes geben Sie bitte die Anschrift "Wiesenstraße 1" ein - so gelangen Sie direkt zum Parkplatz der Alten Besteckfabrik in Fleckenberg.

Öffnungszeiten:
Sa. 15:00 - 17:00 Uhr, - Bitte aktuellen Corona-Hinweis oben beachten! Führungen sind nur mit Voranmeldung möglich.

Im Zeitraum vom 01.04. - 31.10.
Mo. 15:00 - 17:00, - Bitte aktuellen Corona-Hinweis oben beachten! Führungen sind nur mit Voranmeldung möglich.

Gruppen nur auf Voranmeldung

Westfälisches Schieferbergbau- und Heimatmuseum Holthausen

Im Westfälischen Schieferbergbau- und Heimatmuseum Holthausen erfahren Sie alles über das (Alltags-)Leben im Schmallenberger Sauerland in vergangenen Zeiten. Erfahren Sie, wie Schiefer und Gestein abgebaut wurden und wie sie im Laufe von Millionen von Jahren entstanden sind. Lernen Sie die Tiere des Waldes kennen und erfahren Sie viel Anschauliches über frühere Lebens- und Arbeitsweisen, über das Wirtschaftsleben im Sauerland mit einer Druckwerkstatt, in der Textil- und Flachsabteilung und in einer Buchbinderei.

Ein besonderes Highlight Ihres Rundgangs ist die "Südwestfäliche Galerie", die Kunst aus der Region aus dem 19. und 20. Jahrhundert mit Sammlungen von Eugen Senge-Platten, Hinrich Grauenhorst, Paul Hermann Schödder, Carl Siebert und vielen anderen zeigt.
Freier Eintritt mit der Schmallenberg Sauerland Card!

Mehr über das Museum in Holthausen

Westfälisches Schieferbergbau- und Heimatmuseum der Stadt Schmallenberg

Kirchstraße

57392 Schmallenberg-Holthausen

Telefon 02974  6064 oder 6932

Mittwoch, Freitag und Samstag: 14.00 -17.00 Uhr

Sonntag: 10.00 - 13.00 Uhr

Führungen nach Vereinbarung

Modellbahnanlage am Rothaarsteig

In einer ehemaligen Strickerei wird eine Modellbahnanlage mit einer Anlagenfläche von 66 m² gezeigt. 92 Züge rollen auf 550 Meter Schienen und begeistern große und kleine Modellbahn-Fans. 15 computergesteuerte Fahrzeuge fahren auf den Straßen der Anlage und eine Tag-Nachtlichtsteuerung läßt es alle 24 Minuten Nacht werden. Gleichzeitig gehen zeit- und zufallsgesteuert die Beleuchtungen der Häuser und Autos an.
Kostenloser Eintritt mit der Schmallenberger Sauerland Card!

Mehr über die Modellbahn am Rothaarsteig...

Modellbahnanlage am Rothaarsteig in der ehemaligen Strickerei Dick

Am Stünzel 4 a

57392 Schmallenberg-Grafschaft

Telefon 02972 978245 

Sunday from 13.00 - 16.00 hours.

Gerichtsmuseum Bad Fredeburg

Tauchen Sie ein in die Geschichte der Justiz - quasi "vor Ort". Das Justizmuseum ist im Dachgeschoss des Amtsgerichts Bad Fredeburg untergebracht. Begeben Sie sich auf eine spannende Reise durch mehr als siebenhundert Jahre Rechtsprechung in Bad Fredeburg und nehmen Sie zum Beispiel auf der "Armenbank" Platz. Zu sehen sind auch ein Galgen, ein Scheiterhaufen, eine Gefängniszelle, eine Femelinde, eine Siegelpresse, juristische Literatur und vieles mehr.
Freier Eintritt mit der Schmallenberger Sauerland Card!

www.gerichtsmuseum.de

Gerichtsmuseum Bad Fredeburg

Im Ohle 30

57392 Schmallenberg-Bad Fredeburg

Tel. 02974 / 7037 (Gästeinformation)

Termine für Besichtigungen und Führungen nach Vereinbarung.

Terminvereinbarung unter 02974 900222 (Josef Raulf).

Waldarbeitermuseum Latrop

In einer alten Mühle in Latrop finden Sie das liebevoll zusammengestellte Waldarbeitermuseum. Es zeigt alte Werkzeuge, Bilder aus dem früheren Wald- und Dorfleben, historische Försterei-Akten sowie Informationen zur Entwicklung der Motorsäge.
Kostenloser Eintritt mit der Schmallenberger Sauerland Card!

Mehr zum Waldarbeitermuseum in Latrop

Wandertipp: Waldarbeiter- und Försterpfad in Latrop

Täglich geöffnet von 9:00 - 18:00 Uhr

Der Eintritt ist frei, um eine Spende zur Pflege und Erhaltung wird gebeten.

Das Museum befindet sich in Schmallenberg-Latrop, gegenüber dem Haus Nr. 1 der Familie Vonnahme. Parkmöglichkeit am Dorfhaus nebenan.

DampfLandLeute Museum Eslohe

Hier erleben Sie Dampfgeschichte der Jahrhundertwende hautnah und zum anfassen. Sie bekommen einen Einblick der Arbeiten auf dem Land welche das Sauerland in früheren Zeiten geprägt hat. Das Leben und das Arbeiten unserer Vorfahren im Sauerland auf über 2000qm Austellungsfläche.

Mehr über das DampfLandLeute Museum...

DampfLandLeute Museum Eslohe
Museumsverein Eslohe e.V.
Homertstraße 27
DE-59889 Eslohe
02973 2455
02973 800-220
info@museum-eslohe.de

Jetzt wieder geöffnet!

Mittwoch bis Samstag: 14:00 - 17:00 Uhr
Sonntag (vom 01. November bis 31. März): 10:00 - 13:00 Uhr
Sonntag (vom 01. April bis 31. Oktober): 10:00 - 16:00 Uhr
Gruppen ab 10 Personen nach Vereinabrung

Museen der Umgebung

die Umgebung Schmallenbergs bietet zahlreiche Museen 

und interessante Sehenswürdigkeiten für Besichtigungen

202 Erfahren